25.000 Schlaganfälle ereignen sich jedes Jahr. Würde man Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes, Vorhofflimmern und Fettstoffwechselstörungen vorbeugen, könnte jeder zweite Schlaganfall verhindert werden.